Apollo-Konzertchor sucht Stimmen

Region – Nachdem Pandemie-bedingt die beiden Chor- und Orchesterkonzerte anlässlich des Beethoven-Jubiläums in 2020 und 2021 abgesagt werden mussten, startet der im Main-Kinzig-Kreis ansässige Apollo-Konzertchor ein neues Projekt, zu dem neue Sängerinnen und Sänger gesucht und eingeladen sind.

Auf dem Programm steht diesmal ein Abend mit Werken geistlicher Chormusik aus sechs Jahrhunderten, die sich von der Renaissance bis zur Moderne erstrecken. Es werden dabei abwechslungsreiche Werke von Palestrina, Bach, Schütz, Mozart, Mendelssohn und Rachmaninow einstudiert und aufgeführt werden. Geplant sind zwei Konzerte Anfang Juli (im Rahmen des Kultursommers) an zwei attraktiven Orten im Main-Kinzig-Kreis.

Sängerinnen und Sänger, die Interesse haben, an diesem Projekt teilzunehmen, melden sich bitte beim Apollo-Konzertchor unter info[at]apollo-konzertchor[dot]de (Organisation: Maren Heinrich-Rink, künstlerische Leistung: Andreas Rink). Die Proben finden im Abstand von circa drei bis vier Wochen samstags in Gelnhausen statt. Eingeladen sind alle, die sich auf Chormusik auf gehobenem Niveau einlassen wollen und auch bereit und in der Lage sind, sich eigenständig auf die Proben vorzubereiten.
upn

Noch keine Bewertungen vorhanden