Mitarbeiter „wichtigster Erfolgsfaktor“

Bien-Zenker begrüßt zum Start des neuen Ausbildungsjahrs 19 Berufseinsteiger. Foto: PM

Schlüchtern – Bien-Zenker, einer der größten Fertighaushersteller Europas mit Sitz in Schlüchtern, erweist sich im neuen Ausbildungsjahr einmal mehr als zuverlässiger und attraktiver Ausbildungsbetrieb. 14 Auszubildende und Studenten treten in diesem Jahr ihre Stelle bei Bien-Zenker an: als Industriekaufmann, Bauzeichner, Zimmerer und Elektroniker für Betriebstechnik oder im dualen Studium als Bauingenieur. Fünf Fachoberschüler beginnen außerdem ihr Praxisjahr bei Bien-Zenker. „Jeder kennt die Meldungen über fehlende Nachwuchskräfte. Deshalb sind wir stolz und froh, dass diese 19 jungen Menschen Bien-Zenker als ihren Ausbildungsbetrieb gewählt haben und mit uns diesen wichtigen Schritt in ihre Zukunft gehen“, sagt Christian Garke, kaufmännischer Geschäftsführer (CFO) bei Bien-Zenker. „Sie sichern damit auch die Zukunft unseres Unternehmens und des Standorts Schlüchtern“, ergänzt er. „Denn unsere Mitarbeiter sind unser wichtigster Erfolgsfaktor, weil wir nur durch ihr Engagement und mit ihrer Kompetenz die hohen Ansprüche unserer Baufamilien erfüllen können“, weiß Garke.

Dass bei Bien-Zenker anders als bei anderen Unternehmen keine Ausbildungsplätze vakant bleiben, erklärt sich Garke auch mit dem ausgezeichneten Ausbildungsprogramm. Die innovativen Ausbildungskonzepte stellen die Qualität in der Lehre und die individuelle Entwicklung der Auszubildenden in den Vordergrund und sind dafür mehrfach ausgezeichnet. Das spricht sich rum. Daneben sieht Garke als weitere Faktoren das ausgezeichnete Betriebsklima und dass Bien-Zenker (krisen-)sichere Jobs bei gutem Verdienst sowie beste Fortbildungs- und Karrieremöglichkeiten bietet. Also alle Voraussetzungen für den gelungenen Karrierestart. „Viele unserer Mitarbeiter haben ihre berufliche Laufbahn bei Bien-Zenker begonnen und arbeiten immer noch bei uns. Diese Treue ist ein großartiger Vertrauensbeweis und der Lohn dafür, dass wir als Unternehmen mit allen unseren Mitarbeitern immer auf Augenhöhe agieren und stets den Ausgleich suchen. Diese gegenseitige Wertschätzung macht die Arbeit bei Bien-Zenker besonders. Und das macht Bien-Zenker attraktiv – für den Berufseinstieg und das ganze weitere Berufsleben.“

Auch für das kommende Ausbildungsjahr laufen bereits die Ausschreibungen. Interessenten, die ihre Ausbildung im August 2023 beginnen möchten, können sich jetzt schon für ihren Traumjob bei Bien-Zenker bewerben.
upn

» www.bien-zenker.de

Noch keine Bewertungen vorhanden