Sommerliche Musiktage

Der Kartenvorverkauf für die Sommerlichen Musiktage Hof Trages hat begonnen. Archivfoto: Andrea Euler

Freigericht/Rodenbach – Die Organisatoren haben das Programm für die Sommerlichen Musiktage Hof Trages veröffentlicht. Die 26. Auflage der Konzert- und Kulturserie wird vom 30. Juli bis zum 4. August veranstaltet. Wie die Veranstalter berichten, hat der Kartenvorverkauf bereits begonnen.

„Auch in diesem Jahr sind die Musiktage wieder eine Gemeinschaftsproduktion der Gemeinden Freigericht und Rodenbach sowie des Fördervereins „Freunde der Sommerlichen Musiktage Hof Trages. Sie finden im Rahmen des Kultursommers Main-Kinzig-Fulda statt“, berichtet Helmuth Smola, der künstlerische Leiter.

Der Reigen beginnt mit einem Orgelkonzert mit Professor Gerhard Gnann in der St. Anna-Kirche Somborn (Dienstag, 30. Juli).

Auf Hof Trages geht es dann am Donnerstag, 1. August, weiter mit zwei Kapellenkonzerten mit dem Duo Saitensprung und dem Gadjo- Trio.

Zum Jazzabend am Freitag, 2. August, kommt die Allotria-Jazzband aus München. Am Samstag gibt es eine „Familienkonzert“: Die Kleine Oper Bad Homburg kommt mit der Zauberflöte für Kinder ab fünf Jahren unter dem Schlagwort „Bravo, bravo Papageno!“. Dieses Konzert wird vom Main-Kinzig-Kreis im Rahmen der 50-Jahr-Feier finanziell gefördert.

Den Abschluss macht – wie immer – das Konzert „Sommerabend Klassik“ am Sonntag, 4. August, mit dem Main-Kinzig-Kammerorchester, dirigiert von Helmuth Smola und der Solistin Josephine Bastian. Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.musiktage-trages.de.  thb