Besinnliches Programm geboten

Zahlreiche Seniore stimmten sich in Leisenwald gemeinsam auf Weihnachten ein. Foto: PM

Wächtersbach – Die Senioren-Weihnachtsfeier „auf der Platte“ für die Stadtteile Leisenwald, Waldensberg und Wittgenborn hat im Dorfgemeinschaftshaus Leisenwald stattgefunden. Die Landfrauen Leisenwald, unter der fachkundigen Leitung von Marita Wehner, hatten den Saal festlich dekoriert und den Weihnachtsbaum liebevoll geschmückt.

Bürgermeister Andreas Weiher begrüßte die zahlreichen Gäste sowie die Ehrengäste aus den Gremien der Stadt, die Ortsvorsteherin und der Ortsvorsteher der beiden anderen Stadtteile sowie den Stadtverordnetenvorsteher Jan Volkmann. Bürgermeister Weiher berichtete, dass er sich freue, dass nach zwei Jahren Pause nun wieder die Senioren-Weihnachtsfeiern stattfinden können und erinnerte daran, dass man es jetzt noch mehr zu schätzen weiß, dass trotz aller schlechter Nachrichten aus aller Welt, ein solches Zusammentreffen stattfinden könne. Er meinte, dass gerade im ländlichen Raum die Nachbarschaftshilfe noch großen Stellenwert hat. Das sehe man auch an der Vielzahl ehrenamtlicher Helfer, die gerade in den Stadtteilen sehr großes Engagement zeigen.

Das kurzweilige bunte Programm wurde von der Flötengruppe mit Iris Lindt, Ute Handke und Elke Schmidt-Habermann eröffnet. Erstmals wurde die Gruppe von Katrin und Leonie Loos unterstützt.

Pfarrerin Sonja Dürmeier erzählte von der Bedeutung der Adventszeit mit einer rührenden Geschichte von Konrad, dem Schuster. Iris Lindt las eine Geschichte vom kleinen Tannenbaum vor und der Gesangverein

Liederzweig bildete den Abschluss des schönen Programms.
upn

Noch keine Bewertungen vorhanden